Unser Weidefleisch

Vorpommern ist die am wenigsten besiedelte Region Deutschlands. Schier unendliche Weiden. Diese genießen die Tiere unserer Höfegemeinschaft. Als Weiderinde verbringen sie das ganze Jahr im Freien, wie es ihrer Natur entspricht. Die Kälber bleiben bis zum 10 Lebensmonat bei Ihrer Mutter und werden nicht enthornt.

Dabei sind unsere Rinder auch im Umweltschutz aktiv: Durch das Beweiden bestimmter Flächen, wie der Vogelschutzinsel Riehter Werder, schaffen Sie gezielt Lebenräume für selten gewordene Vogelarten, die sich in Vorpommern um Rasten und Nisten niederlassen.

Durch reichlich Bewegung, natürliches Futter und hohes Wohlbefinden der Tiere ist unser Fleisch von herausragender Qualität. Unsere besondere Spezialität, das Weidefleisch aus dem Naturpark am
Stettiner Haff, können Sie sich deutschlandweit liefern lassen.